10. Grevenbroicher Gitarrenwochen

Logo GitarrenwochenDie renommierte Musikreihe „Internationale Grevenbroicher Gitarrenwochen“ trägt der Fachbereich Kultur im Herbst bereits zum zehnten Mal aus. Beim diesjährigen Aufgebot gibt es ein Wiedersehen mit vielen Stars aus der nationalen und internationalen Gitarrenszene, die in vorangegangenen Jahren bereits zu begeistern wussten.

Eintrittskarten zu allen Konzerten gibt es an der Museumskasse, in der Stadtbücherei und bei „schön & gut“ auf Bahnstraße. Reservierungen sind unter kultur@grevenbroich.de möglich.

>> Programm 2018

Weihnachtsmarkt in der Villa Erckens

Grafik Weihnachtsmarkt

Der zweitägige Weihnachtsmarkt in der Villa Erckens findet in diesem Jahr am 01. und 02. Dezember in der Zeit von 11.00 bis 17.00 Uhr statt.

22 regional ansässige Aussteller zeigen Genähtes, Gemaltes, Getöpfertes, Gesticktes, Gefilztes oder Gedrucktes. Die Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker verkaufen im Museum der Niederrheinischen Seele
ausnahmslos handgefertigte Ware. Der Ausrichter des Weihnachtsmarkts an diesem ersten Adventswochenende ist der Förderverein des Museums, der auch für die Cafeteria mit selbst gebackenem Kuchen an beiden Tagen
sorgt.

Der Eintritt beträgt an beiden Tagen nur 1,50 Euro.

„Link in the Chain“ mit Gästen

Am Freitag, 07.12.2018 um 20 Uhr gastiert die Bluegrass-Band „Link in the Chain“ mit musikalischen Gästen in der Villa Erckens.

„Link in the Chain“ ist eine im Herbst 2017 gegründete Formation aus der Region Niederrhein. Die fünf Mitglieder sind erfahrene Musiker, die man aus zahlreichen anderen Bands kennt. Mit Herzblut und multiinstrumental besetzt spielen sie Mountain-Music-Klassiker und adaptierte Rock-Songs in einem erdigen Kentucky-Sound, der direkt in Bauch und Beine geht.

„„Link in the Chain“ mit Gästen“ weiterlesen

Stefan Verhasselt mit „Best of Niederrhein-Programm“

Foto Stefan VerhasseltAm Sonntag, 25.11.2018 gastiert um 17 Uhr WDR 4-Moderator Stefan Verhasselt wieder als Kabarettist in der Villa Erckens, Museum der Niederrheinischen Seele.

„Best of Niederrhein-Kabarett …un en bissken Lametta“ lautet sein neues Programm, in dem er mit pointierten aktuellen Beobachtungen des täglichen Lebens in den vergangenen Jahren als Kabarettist einen Namen gemacht hat. Seine Devise: nicht hämisch verletzen, sondern mit Humor, Feingeist und Nachhaltigkeit unterhalten. „Stefan Verhasselt mit „Best of Niederrhein-Programm““ weiterlesen