Navigation überspringen (direkt zum Inhalt der Seite)
 
 
Angebote für Kinder & Jugendliche.

Die Förderung und Etablierung der Erlebniswelt Museum für Kinder und Jugendliche ist ein wichtiger Baustein im Museumskonzept. Bei spannender Aufbereitung und in Kooperation mit Museumspädagogen sollen Kinder für Kultur in ihrer Stadt begeistert werden.

Auch in diesem Jahr sind wieder spannende Aktionen und Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche geplant. Die Anmeldung erfolgt über die Museumskasse unter der Telefonnummer 02181 / 608 - 656.

 

KinderKulturMaus

Kinderkulturbühne

Innerhalb der Reihe "Kinderkulturbühne" bietet der Fachbereich Kultur regelmäßig Kindertheaterstücke an.

Die Reihe wurde Anfang 2009 im Nachgang der erfolgreichen Puppentheater-Ausstellung "Seid ihr alle da?", die gemeinsam mit dem Figurentheater Köln konzipiert wurde, aus der Taufe gehoben und erfreut sich großer Beliebtheit bei Kindern, deren Eltern und Großeltern sowie bei Kindertagesstätten, die separate Gruppenvorstellungen buchen können.

Karten zum Preis von 6,00 Euro (für Gruppen 4,00 Euro p.P.) sind im Museum Villa Erckens und in der Stadtbücherei zu erwerben.
Die Vorstellungen beginnen i.d.R. um 15.00 Uhr. Um 10.00 Uhr spielt das Theater ausschließlich für angemeldete Kindergartengruppen.

 

Die sieben Geisslein

Die sieben Geisslein

Mittwoch, 17. August 2016, 15.00 Uhr (Sondervorstellung für Kindertagesstätten um 10.00 Uhr)

Seifenblasen-Figurentheater

Frei nach dem Märchen der Gebrüder Grimm.

"Hurra, die Mutter geht einkaufen! Endlich haben wir das ganze Haus für uns alleine.“ Da beginnt ein Rennen und Toben, ein Streiten und Zanken, ein Singen und Lachen. Bis es an die Türe klopft - und wer ist da? Die Nachbarn? Die Mutter? Nein - der Wolf! Wie die sieben Geißlein dieses Abenteuer unbeschadet überstehen, und dabei auch noch jede Menge Spaß haben, erzählt die turbulente Geschichte allen Kindern ab 3 Jahren.

Eintritt: 6,00 Euro (für Kindergruppen 4,00 Euro p.P.)

 

Der Räuber Hotzenplotz

Der Räuber Hotzenplotz

Mittwoch, 12. Oktober 2016 um 14.00 Uhr

Koblenzer Puppenspiele

Der Großmutter wird ihre Kaffeemühle vom Räuber Hotzenplotz geraubt. Kasperl und Seppel kommen überein, ihn mit einer List zu fangen. Sie füllen eine undichte Kartoffelkiste mit Sand und tragen sie durch den Wald, wo Hotzenplotz vermutet wird. Hotzenplotz nimmt beiden die Kiste ab und schleppt sie in seine Höhle. Dort bemerkt er, dass der auslaufende Sand eine Spur hinterlassen hat. Er legt eine zweite Spur zu einer Fallgrube. Kasperl und Seppel verfolgen die Spur und legen sich durch Vertauschen ihrer Kopfbedeckungen eine Verkleidung zu. Beide werden gefangen, jedoch als Person verwechselt. Hotzenplotz behält den falschen Kasper bei sich und verkauft den falschen Seppel an den Zauberer.

Sich selbst mit Vorliebe als Geschichtenerzähler bezeichnend, gilt Preußler als einer der namhaftesten und erfolgreichsten Autoren Deutschlands. Preußlers Kinder- und Jugendbücher haben inzwischen eine Gesamtauflage von über 40 Millionen Exemplaren erreicht und liegen in rund 260 fremdsprachigen Übersetzungen vor, seine Bühnenstücke zählen zu den meistgespielten Werken des zeitgenössischen Kindertheaters.

„Der Räuber Hotzenplotz“ ist die zweite Kinderbuchinterpretation auf der Bühne der KOBLENZER PUPPENSPIELE. Gespielt wird mit Marionetten des ehem. Marionettentheaters Hansen, welches Björn im Alter von 8 Jahren im Jahr 1995 für das Puppenspiel begeisterte und zu einem eigenen Theater inspirierte.  Die Aufführung ist eine Hommage an den Bühnenbildner und Puppenbauer Heinz Hansen († 2012) und die Puppenspielerin Waltraud Hansen.

Eintritt: 6,00 Euro

 

Joshi und der Weihnachtsstern

Joshi und der Weihnachtsstern

Freitag, 16. Dezember 2016 um 14.00 Uhr (10.00 Uhr für Gruppen)

Seifenblasen Figurentheater

Joshi ist ein ganz normales kleines Schaf, das mal wieder nicht ins Bett will. Und heute schon gar nicht, denn es passieren die absonderlichsten Dinge. Da ist die dicke Frau auf dem Esel, dann der seltsame Stern und schließlich die Könige, die mitten in der Nacht durch die Wüste ziehen.

Zusammen mit einem alten und zwei neuen Freunden geht Joshi der Sache auf den Grund. Und was finden sie? Ein Baby.
Die Weihnachtsgeschichte aus der Sicht eines kleinen Schafes.

Eintritt: 6,00 Euro

 

... wird fortgesetzt ...

 

Ercki

 

Christoph Biemann kam zu Erckis Geburtstagsparty

Nach Ralph Caspers (2009) und Armin Maiwald (2010) kam nun der dritte Protagonist der „Sendung mit der Maus“, Christoph Biemann, zum Geburtstag des Museumsmaskottchens Ercki am 15. Januar 2011 in die Villa Erckens.

 | mehr... | 

"Maus"- Erfinder Maiwald kam zu Erckis Geburtstagsparty

Anlässlich des zweiten Geburtstags des Grevenbroicher Museumsmaskottchens „Ercki“ stieg am 14. Januar 2010 wieder eine Geburtstagsparty für Kinder ab 5 Jahren in der Villa Erckens. Prominenter Gratulant war diesmal Armin Maiwald.

 | mehr... | 

Erckis Geburtstagsfeier

Am 14. Januar 2009 feierte „Ercki“, das Maskottchen der Villa Erckens, seinen ersten Geburtstag.

Der prominenteste Gratulant war Ralph Caspers, der die Kindersendungen „Wissen macht Ah!“ im Kinderkanal und „Die Sendung mit der Maus“ im WDR moderiert.

 | mehr... | 


 
 

Museum der
Niederrheinischen Seele,
Villa Erckens

Am Stadtpark
41515 Grevenbroich
Telefon 02181 - 608-656
Telefax 02181 - 608 677
E-Mail kontakt@museum-villa-erckens.de
Öffnungszeiten
Mittwoch, Donnerstag, Samstag
und Sonntag von 11-17 Uhr
Freitag von 09-13 Uhr.
Führungen nach Vereinbarung
möglich